Jubiläum
SOS -
Kinderdorf

EAST

Art meets Charity im east Hotel

241115 | Redaktion

Jubiläum des SOS-Kinderdorf

„Art meets Charity“
Ist das Kunst oder guter Zweck?
Definitiv beides!
In diesem Jahr feiert SOS-KINDERDORF Deutschland 60-jähriges Jubiläum. Und wie das ja oft so ist: Die Welt ist ein Dorf, einer kennt jemanden, der jemanden kennt… – und so hat sich über den Zeitraum eines halben Jahres ein fantastisches Projekt mit vielen tollen Partnern und Unterstützern entwickelt, das in einer großartigen Feier am 22.11.2015 seinen Höhepunkt fand. Karl-Benno Nagy, langjähriger Gast und Freund der Geschäftsleitung des east Hotels, unterstützt mit seinem Unternehmen Walton Europe zahlreiche wohltätige Organisationen, unter anderem eben auch SOS-KINDERDORF. Gemeinsam mit seiner Frau, der Fotografin Afsaneh Nagy, kam ihm die Idee, Portraitaufnahmen der Kinder im SOS-KINDERDORF Hamburg Harksheide zu schießen. Was entstand, ist eine Serie mit bewegenden Schwarzweiß-Fotografien – unbedacht, natürlich, eben EHRLICH, wie Kinder so sind. So kam es auch zum Namen „Wahrheit“.

Gemeinsam mit SOS-KINDERDORF wurde das Projekt „Art meets Charity“ ins Leben gerufen, an dem unzählige helfende Hände ehrenamtlich mit anpackten. Die Bilder, die in den öffentlichen Bereichen des east Hotels ausgestellt sind, können noch bis zum 22.12.2015 gegen eine Spende erworben werden. Bisher konnten bereits über EUR 50.000,00 an Spendeneinnahmen generiert werden.
Alle Informationen zum Projekt und zum Spendenvorgang.

Steven Gätjen moderiert Spendengala im east
Auf der großen Spendengala führte kein Geringerer als Steven Gätjen gewohnt charmant durch den Abend und kündigte gegen 21.30 Uhr das Highlight an: Revolverheld live. Für die Jungs ist SOS-KINDERDORF eine Herzensangelegenheit, die sie schon seit Jahren unterstützen. Keine Frage, dass sie nicht nur eine Zugabe spielten, sondern fast ein kleines Konzert zum Besten gaben.

Revolverheld unplugged
„Ich werd‘ die Welt verändern“ bekommt in der momentanen Zeit nochmal eine ganz andere Bedeutung. Vielleicht kann man sie nicht direkt verändern, aber mit einer kleinen Unterstützung für die Schwächsten unserer Gesellschaft ein klein wenig besser machen!
#weltverändern2016
DANKE an die Kinder vom SOS-KINDERDORF Harksheide, die diesen Abend zu etwas ganz Besonderem gemacht haben!
DANKE an das Team von SOS-KINDERDORF, das auf so beeindruckende Art und Weise mit vollem Herzblut hinter seiner Organisation steht!
DANKE an alle Gäste!
DANKE an alle Partner,Unterstützer und Sponsoren!
DANKE an alle Künstler, die diesen Abend mit Leben gefüllt haben!